Composing in Photoshop – Workshop am 17.02.2018 in Lilienthal

 

 Ablauf des Workshop:

Inkl. Fotoshooting !!
Ihr werdet in meinem Workshop 2 Composings erstellen. Da wir vorab die Bilder im Studio schießen, werdet ihr zusätzlich haufenweise tolle Rohaufnahmen mit nach Hause nehmen.
Diese können von euch natürlich auch nichtgewerblich genutz werden .
 
  • Termin: 17.02.2018
  • Uhrzeit: 10.00 - 19:00Uhr
  • Trainer: Heiko Warnke
  • Ort:
  • Kosten: 179,00 € inkl. MwSt./Person
 
Bei diesem Workshop wird es um die Entstehung von Composings in Adobe Photoshop gehen,
aber zu allererst werdet ihr gemeinsam mit mir und unserem Model "Carry Inked" ein paar Fotoaufnahmen im Studio erstellen.
Hier wird es um die Beleuchtung des Set´s und lauter "Kleinigkeiten" gehen
auf die ich schon im Vorfeld achte damit das spätere Composing möglichst leicht und überzeugend gelingt.
Auch ihr werdet während des Shootings die Möglichkeit haben mit der eigenen Kamera eigene Bilder incl. eigener Bildidee zu machen.
Nach einem kleinen Pause werde ich euch zeigen, wie aus den gerade geschossenen Bildern eindrucksvolle Composings entstehen können.
Wichtig...., es wird kein „ich zeige euch wie es geht, und ihr schaut zu“ -Workshop.
Photoshop lernt man nicht alleine duchs zuschauen, daher werdet ihr ein erstes eigenes Composing wärent der Workshops unter meiner Anleitung erstellen.   
Ich werde euch die Techniken vermitteln, diese zeigen und immer wieder mit Rat und Tat zur Seite stehen.
So wir Stück für Stück und verständlich ein neues Bild entstehen. Aus der Erfahrung herraus werdet ihr an diesm Workshoptag mit Sicherheit ein zweites Composing, schon alleine, hinbekommen.
Natürlich stehe ich auch hier immer wieder zur Seite.
 
Was erwartet euch ?:
  • Geringe Teilnehmerzahl
  • Worauf achte ich beim fotografieren und der Lichtsetzung im Studio
  • Was muss ich schon beim erstellen der Rohaufnahme beachten ?
  • Camera RAW
  • Wie bereite ich die Aufnahme für ein Composing vor ?
  • Woher bekomme ich Hintergrunddateien oder wie erstelle ich diese ?
  • Wie füge ich einen beliebig neuen Hintergrund ein ?
  • Kein „ich zeige euch wie es geht, und ihr schaut zu“ -Workshop
  • Tipps und Tricks um das Model mit der Umgebung zu Verschmelzen.
  • Lichtquellen einfügen und dem Bild einen neuen Farblook geben.
  • Dodge & Burn
  • Farblook
  • Finish
 
 Vorkenntnisse: Die Teilnehmer sollten schon einmal mit Ebenen in Photoshop gearbeitet haben. Der Umgang mit dem Standardwerkzeugen wie Pinsel und Stempel sollte bekannt sein.
Mitbringen:  
Außer Motivation und die Lust auf Bildbearbeitung, einen Computer oder Laptop mit installierten Photoshop ab der Version CS 4.
Möchtest du gerne eigene Bilder machen, dann denke auch an eine Kamera mit Blitzschuh, sowie einen vollen Akku und eine Speicherkarte !
Bei der Bildbearbeitung ist ein Zeichentablet von Vorteil, aber nicht zwingend nötig !
 
Das Modelhonorar,  Softdrinks sowie ein kleines Frühstück und Mittagessen sind im Preis enthalten.
 

Verbindliche Anmeldungen unter :

mail@heikowarnke.de

Noch Fragen ? Dann melde dich bei mir :  Tel.: 0176 34060224  
 Und hier noch ein paar meiner Beispielbilder:
 
 
"Spiderman"
 
 
„Captain“ Jack Sparrow alias „Björn Kuhlow“.
  • Hintergrund aus 2 Bildern zusammensetzen und einfügen.
  • Dodge&Burn sowie Kontrastveränderungen.
  • Nachschärfen
  • Den rechten Schädel farblich den linken anpassen / Texturen drüber legen.
  • Zum Schluss dann noch einen Farblook über das Bild.
  • Und ein Final.
    Bella Black-Steam Dieses Bild ist auf einem meiner  Workshops entstanden. Als Modell hatten wir, Bella Black in diesem "Hammer Outfit" zur verfügung.
  • Hintergrund eingefügt.
  • Dodge&Burn sowie Kontrastveränderungen.
  • Model der Farbstimmung angepasst.
  • Nachschärfen
  • Lichter sowie Lichtstrahlen eingefügt.
  • Zum Schluss dann noch einen Farblook über das Bild.
  • Und ein Final.
    Sweeney Todd   Björn in einer nicht so ganz üblichen Rolle als Sweeney Todd.
  • Auch hier wurde ein neuer Hintergrund eingesetzt.
  • Die Lichtstrahlen am Fenster einsetzten.
  • Farben am Gesicht entsättigt.
  • Kontraste erhöht.
  • Dodge&Burn.
  • Farblook und Final.
    Bella Black mit einem ihrer immer wieder atemberaubenden Kostümen !
  • Der Hintergrund dieses Bildes wurde aus vielen kleinen Einzelbildern zusammen gesetzt.
  • Schädel einfügen.
  • Model ins Composing platzieren.
  • Grass vor dem Model und dem Schädel platzieren.
  • Lichtstimmung, Wolken und Nebel einsetzen
  • Dodge&Burn.
  • Farblook und Final.